Myspace Glitter Graphics, MySpace Graphics, Glitter GraphicsMyspace Glitter Graphics, MySpace Graphics, Glitter GraphicsMyspace Glitter Graphics, MySpace Graphics, Glitter Graphics Myspace Glitter Graphics, MySpace Graphics, Glitter GraphicsMyspace Glitter Graphics, MySpace Graphics, Glitter GraphicsMyspace Glitter Graphics, MySpace Graphics, Glitter GraphicsMyspace Glitter Graphics, MySpace Graphics, Glitter Graphics Myspace Glitter Graphics, MySpace Graphics, Glitter GraphicsMyspace Glitter Graphics, MySpace Graphics, Glitter GraphicsMyspace Glitter Graphics, MySpace Graphics, Glitter GraphicsMyspace Glitter Graphics, MySpace Graphics, Glitter GraphicsMyspace Glitter Graphics, MySpace Graphics, Glitter Graphics



  Startseite
    Der ultimative Duden
    GIRL POWER
    Seit ihr so schlau oder tut ihr nur so!?
    Sprüche
    Kerle halt...
    Witze
    Unsere Kinderchen
    Ich zeige Ihnen.... Rosen
    Fotos
    Wünscherfüllung.....
    Eishockey
    Football
    Fußball
    Handball
    Spielergebnisse
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Weitere FOTOS
   DEG Metro Stars
   Mini
   Ups,dass würde den Gladbachern nicht passieren....!!!!!!!
   Fußball Baby... ziemlich lustig
   TV Anrath Handball
   Christian Zeitz
   Oliver Roggisch
   Unsere Johanna
   Nur für Mädchen =P



Webnews



http://myblog.de/dabei-is-alles

Gratis bloggen bei
myblog.de





Antrag....

Ich, der Penis, beantrage hiermit eine Gehaltserhöhung aus folgenden Gründen:
+ Ich arbeite körperlich.
+ Ich arbeite in großen Tiefen.
+ Ich stürze mich, Kopf zuerst, in meine Arbeit.
+ Ich habe Wochenenden und Feiertage nicht frei.
+ Ich arbeite in einer feuchten Umgebung.
+ Überstunden werden nicht bezahlt.
+ Ich arbeite an einem dunklen Arbeitsplatz, der kaum belüftet wird.
+ Ich arbeite bei hohen Temperaturen.
+ Meine Arbeit setzt mich der Ansteckungsgefahr von Krankheiten aus.

Lieber Penis, nach sorgfältigem Bearbeiten und Prüfen Ihres Antrages, ist die Verwaltung zu dem Entschluss gekommen, selbigen aus folgenden Gründen abzulehnen:
+ Sie arbeiten keine 8 Stunden durch.
+ Sie schlafen nach kurzer Arbeitszeit ein.
+ Sie folgen nicht immer den Anweisungen des Managements.
+ Sie arbeiten nicht immer dort wo sie angewiesen wurden, sondern halten sich öfter in anderen Gegenden auf.
+ Sie ergreifen nicht die Initiative, sondern müssen unter Druck gesetzt und freundlich behandelt werden, bevor Sie überhaupt anfangen zu arbeiten.
+ Sie hinterlassen ihren Arbeitsplatz ziemlich dreckig, wenn Sie ihn verlassen..
+ Sie halten sich nicht immer an die Sicherheitsanweisungen, z.B. das Tragen von Schutzkleidung
+ Sie gehen lange vor 65 in Rente.
+ Sie können keine Doppelschichten übernehmen.
+ Sie verlassen manchmal, den Ihnen zugewiesenen Arbeitsplatz, ohne mit der Arbeit fertig zu sein
+ Und als ob das noch nicht alles wäre, haben wir Sie auch noch ständig den Arbeitsplatz verlassen sehen, mit zwei sehr verdächtig aussehenden Säcken. Wir verbleiben mit freundlichen Grüßen
Das Management

1.12.07 11:08
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung